Die Pächter
gabi und deda   gabi   deda            
    Gabi Fischer Deola & Andreas Deola sind beide in Schaffhausen
aufgewachsen. Sie haben viele Sommer gemolken, gekäst, Rinder
und Ziegen gehütet in den Schweizer Alpen und in Norwegen.
Von Herbst bis Frühling waren sie dann jeweils im Café Kairo in Bern
anzutreffen: Er in der Küche, sie im Service. Das Alpen und Wirten
zu verbinden, war ein lange gehegter Wunsch. Auf dem Hofbergli ist er in Erfüllung gegangen.
Das Restaurant
Ankunft   Terrasse   Terrasse   Chamben        
Gaststube   Kueche   Gaststube   Ausblick        
    Nach einer gründlichen Innenrenovation haben wir die Wirtschaft an Ostern 2010 neu eröffnet. Unser Angebot: Eine helle Gaststube mit Platz für ca. 40 Personen. Eine Terrasse mit Aussicht bis zu den Alpen.
Eine kleine Speisekarte, einfach und gut: Hackbraten, heisse Chäsbergli, eine währschafte Suppe, kalte Plättli. Und natürlich hausgemachte Kuchen, Brot und Züpfe.
Am Sonntag kann man bei uns mit Rösti und Speck ausgiebig Zmorge essen. Auf Vorbestellung machen wir im Winter auch Käsefondue.
Beim Einkauf bevorzugen wir regionale und/oder biologische Produkte.
Hof, Land & Tiere
von osten   Ausblick   Rinder   Wegweiser        
Schweine   ausblick_2   Katze   Gämsen        
    Der Betrieb umfasst insgesamt 44ha – mit Weiden, Heuwiesen und Wald.
Unsere Aufzuchtrinder kommen von der Verpächterfamilie
Ruedi und Valérie Fischer-Roguès in Bätterkinden, wohin sie als Milch-
kühe zurückkehren. Zur Sömmerung weiden bei uns weitere Rinder
aus dem Tal.


Die Gäste
Wir freuen uns auf Wanderer und Velofahrerinnen, auf Kletterer und Ausflüglerinnen, auf Einzelgänger und Familien mit Kindern, auf Leute aus
der Stadt und vom Land,
die hungrig und durstig oder einfach gwundrig sind.
Restaurant Hofbergli
Bergwirtschaft ob Günsberg (SO)
Gabi Fischer & Andreas Deola
Postfach
4539 Farnern
Telefon 032 637 15 03


Öffnungszeiten
Mi – Fr 11–18 h
Sa/So 9–18 h
Mo & Di Ruhetage

Znacht auf Reservation
ab 6 Personen

Auf dem Balmberg ist das

Wetter meistens wie bei uns.
Hier sieht mans.
Die Agenda
Tagesbeiz Hofbergli
Damit wir noch lange mit Freude und Elan bei der Sache sind, haben wir beschlossen, uns aufs Wesentliche zu konzentrieren: Das Hofbergli wird eine Tagesbeiz! In der Regel machen wir um 18h Feierabend. Auf Reservation können Gruppen ab 6 Personen aber weiterhin bei uns Znacht essen, ohne auf die Uhr zu schauen. Danke für Euer Verständnis!

10. September 2016
Hofberglilauf
Ein Anlass für junge und alte LäuferInnen, für Vergiftete und Pläuschler! Es geht den Berg hoch vom Schulhaus Günsberg aufs Hofbergli. Bei uns kriegen alle eine feine Gulasch-Suppe und einen kleinen Preis. Interessierte können sich beim TV Günsberg anmelden. Details hier.


23.–25. September 2016
Metzgete
Immer am Wochenende nach dem Bettag geht es bei uns hoch zu und her mit Blutwurst, Leberwurst und Bratwurst von den eigenen Freiland-Säuli.
An diesen Tagen haben wir auch abends geöffnet.
Küche jeweils durchgehend Fr/Sa 11.30-22h, So 11.30-18h. Reservation ist empfohlen. Details hier.

Sporadisch finden weitere Anlässe statt. Über alle Termine und Feriendaten informieren wir hier.

Falls Sie via Rundmail über die Details der Agenda informiert werden möchten, nehmen wir sie gerne in unsere auf.